Angebote

Diagnostik
Beratung
Therapeutische Heilbehandlung

  • Sprachentwicklungsstörungen
  • Late Talker
  • Artikulationsstörungen
  • phonologische Störungen
  • verbale Entwicklungsdyspraxie
  • auditive Wahrnehmungsstörungen
  • orofaziale /myofunktionelle Störungen
  • Lippen-, Kiefer-, Gaumensegelfehlbildungen
  • Aphasie
  • Dysarthrie
  • Sprechapraxie
  • Dysphagie/Schluckstörungen
  • Laryngektomie
  • Fazialisparese
  • Dysphonie
  • Recurrensparese
  • Poltern
  • Hörstörungen/Hörtraining bei CI

Wie Sie Logopädie erhalten

Wenn Sie Sprach-, Sprech-, Stimm- oder Schluckstörungen bei sich oder ihren Angehörigen feststellen, sollten Sie sich an einen HNO-Arzt, Neurologen, Kinderarzt, Hausarzt oder Zahnarzt wenden. Diese Ärzte können eine erste Diagnose stellen und logopädische Behandlungen verschreiben.

Da eine vom Arzt ausgestellte Heilmittelverordnung nur zwei Wochen gültig ist, sollten Sie zuerst telefonisch mit meiner Praxis einen Termin vereinbaren und sich dann erst die Heilmittelverordnung ausstellen lassen.

Wir freuen uns auf Sie!